Ferienwohnung einrichten

Ferienwohnung einrichten

Ferienwohnung einrichten

 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser erfüllen gleich zwei Wünsche, die sich immer mehr Menschen erfüllen. Zum einen stellen sie durch die Vermietung eine sichere Wertanlage dar und zum anderen kann man seine Ferien an seinem geliebten Wunschort in vertrauter Umgebung verbringen.

Vorteilhaft durch die Eigennutzung ist, dass diese Wohnungen und Häuser meist persönlicher, wohnlicher eingerichtet sind als reine Vermietungsobjekte. Dennoch ist erwiesen, dass bestimmte Einrichtungskonzepte höhere Mieteinnahmen erzielen als andere. Auch die Auslastung solcher Feriendomizile ist um Einiges höher.


Wir erstellen auf Wunsch Einrichtungsvorschläge für Ihre 4 Wände. Dazu benötigen wir von Ihnen eine Skizze von Ihrem einzurichtenden Raum mit allen Maßen: Länge, Breite, Höhe, evtl. Mauervorsprünge, Fenster, Türen, Heizkörper, etc. (gerne eingescannt per E-Mail) und, wenn möglich, ein paar Fotos von dem Raum.

Sie erhalten dann eine 3D Visualisierung von den Räumen, für die Sie Vorschläge für eine Einrichtung wünschen.

Beispiele:

Foto Raum vorher:                                           Foto Raum nachher:

IMG_1711,Medium      IMG_3642,Medium

Foto Raum vorher:                                            Foto Raum nachher:

IMG_6386,Medium       IMG_3989,Medium

 

Preise:

Innenraumvisualisierung von

1 Raum ca.15 qm                               Euro 199,-

jeder weitere Raum (ca. 15 qm)           Euro 189,-

größere Räume/ Projekte                    auf Anfrage

 

                                                                                                                                     Bestellenbutton

 


Nun stellt sich die Frage: Wie kann ich meine Ferienwohnung einrichten? Die Ansprüche an das Feriendomizil sind gestiegen. Feriengäste möchten in den wenigen freien Tagen im Jahr nicht auf Komfort verzichten. Laut einer Umfrage sind für die meisten Urlauber die Qualität des Schlafzimmers und des Bades in der Ferienunterkunft am wichtigsten. Hier zeigen wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie die Wirkung dieser Räume positiv verändern können.

Mit einfachen Mitteln lässt sich ein Schlafzimmer in einen wohltuenden Raum verändern

Schaffen Sie den WOW-Effekt!

Mit einem Boxspringbett, bekannt aus guten Hotels, oder einem imposanten Betthaupt, das einfach an das Kopfende des vorhandenen Bettes gestellt wird, lassen Sie den Luxus ins Schlafzimmer einziehen. Zusätzlich rundet die Bettwäsche und die Art, in der das Bett gemacht ist, das Bild von Ruhe ab. Wählen Sie nicht zu bunte Bettwäsche. Sie würde die entspannende Wirkung wieder aufheben. Die Bettdecken werden quer oder längs, je nach Größe des Bettes, glatt übereinander auf das Bett gelegt. Die Kissen drapiert man anschließend auf die Decken möglichst aufrecht. Eine Tagesdecke oder wie momentan sehr angesagt, eine Fellimitatdecke, wird dann am Fußende ausgebreitet.

Nachttischlampen mit großen Schirmen und Vorhänge, die farblich zu den Lampen passen, ergänzen sehr schön diesen Stil.

SZ_Felldecke_300.jpg
 Leseecke.jpg Bei ausreichendem Platz bieten    Rattansessel die Möglichkeit zur Ablage von Kleidungsstücken oder zur Nutzung als Leseecke.

Ein Bad muss kein Tempel sein

Auch ein Bad kommt in die Jahre. Geschmäcker ändern sich und die „Badmode“ auch.
Momentan geht der Trend in die Richtung: So wenig Fliesen wie möglich! Nun, so schnelllebig, wie der Trend sich ändert, ist es sicher den Wenigsten vergönnt, bzw. ist es gewollt, gerade im Bad diesen Trends zeitnah, wenn überhaupt, zu folgen. Akzente setzen ist die Alternative. Dieses gelingt z.B. durch einen Spiegel mit elegantem Rahmen, einer Vitrine für schöne Handtücher und Flakons und passenden Leuchten wie einem Kronleuchter.

Bad.jpg      Kristalllampe.jpg
                    Bad in hellen Farben                                             Kronleuchter
 

Vitrine_mit_Schiebetueren.jpg
                        Vitrine

Wohnzimmer = Wohlfühlzimmer

Tisch, Sofa, Fernseher- fertig ist das Wohnzimmer? Nicht wenn sie eine hohe Auslastung Ihrer Immobilie wünschen. Das Auge bucht mit. Bieten Sie ihm etwas z.B. mit einer Kaminkonsole, edlen Kerzenhaltern, Fellimitaten  auf der Couch oder aufeinander abgestimmte Vorhänge, Teppiche und Lampenschirme in einem warmen Farbton. Kreidefarben für Wände unterstreichen mit ihrer pudrigen Anmutung den Wohlfühlcharakter.
Kleiner Tipp: Kerzenhalter wirken auf Kaminen im Duo eher asymetrisch. Über dem Kamin macht sich superschön ein ausgefallenes Bild passend zum Urlaubsort oder ein eleganter Spiegel.
 
Kamin.jpg

Weitere Tipps finden Sie auf der Startseite und bei den Einrichtungsvorschlägen.

Unsere Buchempfehlungen:
exklusive_feriendomizile.jpg        inspirierende_ferienhaeuser.jpg